Home
Homöopathie
Reiki-Behandlung
Reiki-Ausbildung
Reinkarnation
Preise
Kontakt Links
Impressum
über Homöopathie
über Mineralien

Aktuelle Berichte und Neuigkeiten

Die Homöopathie ist eine der Heilkünste, die es auch wirklich verdient so genannt zu werden, und damit kann man die Homöopathie als Synonym für die Heilung verstehen.

Seit dem Bestehen der Homöopathie vor etwa 250 Jahren, ist sie immer vehement bekämpft worden und eigentlich nur, weil sie nie richtig verstanden wurde. Denn wir finden in der Homöopathie ein Urprinzip der Heilung, das weit über die normalen Grenzen der medizinischen Bemühungen hinausgeht. Dr. Samuel Hahnemann hat die Homöopathie für die Menschheit als eingeweihter Arzt und Therapeut gefunden und durch seine Schriften der Nachwelt hinterlassen. Die Art der Arzneimittelherstellung und ihrer Anwendung beim Patienten ist sicher zunächst unverständlich und auch nicht beweisbar im Sinne der schulmedizinischen Studien. Dennoch sehen wir die Erfolge in unseren Praxen, die weit über die so gerne von der Schulmedizin genutzten Placebomedizin hinausgeht.

Versuchen wir den metaphysischen Aspekte kurz zu beleuchten.

Nicht wie Newton einst annahm, dass unser Körper wie eine Maschine aus einzelnen Teilen besteht, die man austauschen kann, geht es bei der "Reparatur" um energetische Prozesse, die das gesamte System Mensch betreffen und so auch in allen Teilen miteinander kommunizieren müssen.

Gerät nun an einer Stelle die energetische Schwingung aus der Bahn und verlässt so die gesunde Basisschwingung, die Ihrerseits unter einer eigenen Kontrolle steht, die alle Einheiten lenkt und koordiniert. Der Mensch seinerseits ist genauso abhängig von einer übergeordneten Leitung in dem System Menschheit, die genau diese Basisschwingung zum Gesundsein benötigt.

Die Homöopathie ist nun die Heilmethode, die auf diese energetischen Grundlagen zugreift.

Es werden Heilmittel eingesetzt, die über keinerlei Substanz verfügen, wie Newton es postuliert, wohl aber über Information (Potenz, Kraft, Energie). Diese Informationen unterscheiden sich von Mittel zu Mittel. Im homöopathischen Herstellungsverfahren wurde dieses für jedes Arzneimittel spezifische Schwingungsmuster herausgefunden, welches nun seinerseits in der Lage ist, die von der Gesundheit abweichende Schwingung wieder in seinen Basiszustand zurück zu führen.

An diesem Beispiel können wir erkennen, dass nicht das Heilmittel, auch nicht der Behandler, sondern der Mensch selbst, der diesen "Reiz" durch das Arzneimittel erhalten hat, sich selbst heilt.

Jedes erdenkliche Verfahren, das dieses menschliche Schwingungsmuster beeinflussen kann, wird den Menschen bewegen sich damit auseinander zu setzen, um seinen Heilweg zu beschreiten, um gesund zu werden.

simili similibus curentur

Ähnliches wird durch Ähnliches geheilt“

sagte Samuel Hahnemann und es geht um die Erkenntnisse, die u.a. in der griechischen Mythologie ihren Ursprung haben als der Speer des Achilles das Bein des Telephos traf und eine Wunde riss, die nicht heilen wollte. Erst als Achilles selbst, nach Befragen des Orakels und Anraten Odysseus Späne von seiner Speerspitze in die Wunde des Telephos gab, schloss sich die Wunde. "Nur wer die Wunde schlug, kann sie heilen, nur das Gift ist auch das Heilmittel.

"simili similibus curentur"

Top